Erfolge 

Wusstest Du, dass Bitcoin nur eine von zahlreichen Erfolgsgeschichten bei Kryptowährungen ist?  

Wer im Januar 2016 100 € in die Kryptowährung DASH investiert hat, hatte daraus im Januar 2018 einen Gewinn von 32.100 € gemacht. Steuerfrei! 

Besser noch: Wer im Januar 2016 250 € in die Kryptowährung 
ETHEREUM investiert 

hat, hatte daraus im Januar 2018 einen Gewinn von 204.250 € gemacht. Ebenfalls steuerfrei! 

Und auch das war noch zu toppen: Wer im Januar 2016 500 € in die Kryptowährung MONERO investiert hat, hatte daraus im Dezember 2017 einen Gewinn von sage und schreibe 451.500 € gemacht. 

 

Auch dieser Gewinn war steuerfrei!

1/1

Diese Erfolge zogen erhebliches Interesse von Anlegern und Entwicklern nach sich. Daher gibt es inzwischen über 4000 Kryptowährungen.

Davon sind allerdings über 90% völlig uninteressant, weil sie nichts mehr können als andere Währungen, die bereits existieren. 

Doch die besten Kryptowährungen der neuen Generation haben das Potenzial, beim Wertzuwachs regelrecht zu explodieren.

Genau wie das schon bei Bitcoin,Monero, Ripple, Litecoin, Cardano, Neo, Dash oder Ethereum geschehen ist. 

 


Schau Dir die unglaubliche Performance selbst an:


Alle Kurse kannst Du auf coinmarketcap.com nachprüfen.
Einkaufswagen-1.png

 

 

Instagram

 

 

AGB

 

 

Facebook

 

 

Kontakt

 

 

Impressum

 

 

Krypto Master Kurs by

FinanzVorsprung Digital Products

Holderäcker Str. 8

70499 Stuttgart

© 2020 Krypto Master Kurs

Rechtlicher Hinweis:
Nachdrucke und Veröffentlichungen, auch auszugsweise, sowie die Weitergabe von Kauf- und Verkaufsempfehlungen vom Krypto Master Kurs und den Master-Reports sind nicht gestattet.

Risikohinweis:
Die Informationen und Empfehlungen basieren auf Experteneinschätzungen und Quellen, die wir für zuverlässig halten. Die Angaben erfolgen nach sorgfältiger Prüfung, jedoch selbstverständlich ohne Gewähr! Für die angemessene Platzierung von Kauf- und Verkaufsaufträgen ist der Nutzer allein verantwortlich. Gute Ergebnisse in der Vergangenheit garantieren keine positiven Resultate in der Zukunft. Digitale Währungen bieten höhere Chancen auf Gewinne, aber zugleich auch die Gefahr von Verlusten, die im negativsten Fall bis zum Totalverlust der investierten Mittel führen können. Daher wird ausdrücklich davon abgeraten, Anlagemittel nur auf wenige Empfehlungen oder eine Empfehlung zu konzentrieren. Der Anteil einzelner Digitalwährungen sollte - je nach Risikoeinschätzung - maximal 35%, besser weniger, der vorgesehenen Mittel zum Investment in Digitalwährung betragen. Mehr als 15 bis 25% der Anlagen in Digitalwährung sollten Sie auf keinen Fall in kurzfristigere, weniger als 6 Monate dauernde Digitalwährungs-Investments anlegen. Eine Haftung ist ausdrücklich ausgeschlossen.